Schlepper- und Gerätemuseum - Wesseler-Museum

Wesseler
Schlepper- und Landmaschinenfabrik
Heinr. Wesseler OHG, Altenberge i.W.
1936-1967
Wesseler - Museum
Wesseler - Museum
Wesseler-Museum
Direkt zum Seiteninhalt

Schlepper- und Gerätemuseum

Ein Museum in den originalen Produktionsräumen eines  Schlepperherstellers ist bislang einzigartig. Selbst die  Traditionsmarken Lanz, Fahr, Hanomag können damit nicht aufwarten. Das Schlepper- und Geräte-Museum befindet sich im ehemaligen Gebäude der Firma H. Wesseler OHG Altenberge i.W. Landmaschinen-Schlepperbau. Von 1936 bis 1966 wurden hier die bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Wesseler-Traktoren gefertigt. Ab Mitte 2003 standen die Gebäude leer. Oldtimer- und Schlepperfreunde aus Altenberge und Umgebung entschlossen sich für eine Anmietung der alten Schmiede für Ausstellungszwecke. Zur Gründung des Vereins "Schlepper- und Gerätemuseum Altenberge e.V." entschlossen sich die Oldtimerfreunde mit der Übernahme der leerstehenden ehemaligen Wesseler-Gebäude noch im Jahr 2003.
Im Frühjahr 2004 wurde in diesem Gebäudeteil ein Museum für Schlepper und Geräte eingerichtet. Geschichte und Brauchtum, Alltag und Arbeit der jüngeren Vergangenheit sind hier in einer anschaulichen, ständig wachsenden Ausstellung zusammengetragen. Es wird eine agrargeschichtliche Sammlung präsentiert, die die  Entwicklung von einer Landschmiede zweier Brüder bis zu einem Betrieb, der über 120 Beschäftigte hatte, darstellt. Das Schlepper- und Geräte Museum Altenberge zeigt auch, wie unsere Großeltern und deren Vorfahren, jenseits von Smartphone und Satelliten-Navigation, ihren Alltag lebten. Einen Alltag, der von uns aus heutiger Sicht, durch seine Einfachheit mit immer mehr Interesse und sicherlich manchmal etwas neidvoll betrachtet wird.
Die Eröffnung des Museums im Juni 2004 fand in weitem Umkreis Resonanz. Zweck des Museums-Vereins ist die Förderung der Pflege und Erhaltung von Kulturwerten und des westfälischen Brauchtums. Dabei im Besonderen der Erhalt und die Aufarbeitung alter landwirtschaftlicher Maschinen, Schlepper, Traktoren und Geräte sowie deren Dokumentation. Ziel des Museums ist, am Originalschauplatz die Firmengeschichte der Schlepper- und Landmaschinenfabrik Heinr. Wesseler OHG und darüber hinaus die landwirtschaftliche Technisierung der Region um Altenberge zu erforschen, zu dokumentieren und zu präsentieren.

Seit dem 01.01.2018 befindet sich die alte Wesseler-Fabrik in Privateigentum. Der Verein "Schlepper - und Gerätemuseum e.V." ist ein eingetragener, gemeinnützig anerkannter Verein, der ehrenamtlich durch die Mitglieder geführt wird. Momentan ist die ehemalige Schmiede in der alten Wesseler-Fabrik durch den Verein gemietet worden. Die Vereinsmitglieder organisieren jedes Jahr ein Museumsfest und ein Kartoffelfest. Alle zwei Jahre findet ein großes Oldtimertreffen statt. In der eigenen Museumswerkstatt reparieren und restaurieren ehemalige Wesselermitarbeiter alte Schlepper und Landmaschinen.


Mitglied werden:

Der Schlepper- und Gerätemuseum Altenberge e.V. finanziert sich  durch Zuschüsse, Zuwendungen, Einnahmen bei Veranstaltungen und durch  Mitgliedsbeiträge. Das Vorstandsteam freut sich immer über neue Mitglieder! Wir haben daher diese Beitrittserklärung vorbereitet. Beachten Sie hierbei auch unsere Datenschutzerklärung.

Spenden:

Damit wir auch in Zukunft als Anlaufstelle für Informationen rund um "Wesseler" dienen können, bitten wir jeden, uns weiterhin mit Fahrzeugbriefen, Prospekten, Bedienungsanleitungen, Ersatzteillisten, Werkstatthandbücher oder sonstigen Unterlagen von "Wesseler" zu unterstützen.Wenn Sie uns keine Kopie zur Verfügung stellen können, bitten wir um Überlassung der Originale. Wir würden sie dann einscannen und umgehend zurücksenden.

Die Mitglieder des Schlepper- und Gerätemuseum Altenberge e.V. arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Dennoch werden auch immer wieder finanzielle Mittel für die Informationsbeschaffung (Unterlagenbeschaffung) und Bereitstellung benötigt. Gern nehmen wir daher auch eine Spende entgegen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen natürlich eine Spendenquittung aus.

Schlepper- und Gerätemuseum Altenberge e.V.
IBAN: DE96 4035 1060 0072 2218 07
BIC: WELADED1STF

Kreissparkasse Steinfurt, Filiale Altenberge

Gemeinnützig anerkannter Verein, St-Nr. 311/5864/1919
Wesseler-Club
Gemeinnützig anerkannter Verein, St-Nr. 311/5834/0978
Gläubiger-ID: DE 66ZZZ 0000 1567 174
Wesseler-Museum
Wesseler-Club
Gemeinnützig anerkannter Verein, St-Nr. 311/5834/0978
Gläubiger-ID: DE 66ZZZ 0000 1567 174
Schlepper- und Gerätemuseum Altenberge e.V.
gemeinnützig anerkannter Verein, nach KStG §5 Abs. 1-9
Steuernummer: 311/5864/1919
Wesseler-Club
Gemeinnützig anerkannter Verein, St-Nr. 311/5834/0978
Gläubiger-ID: DE 66ZZZ 0000 1567 174
Schlepper- und Gerätemuseum Altenberge e.V.
gemeinnützig anerkannter Verein, nach KStG §5 Abs. 1-9
Steuernummer: 311/5864/1919
Zurück zum Seiteninhalt